Logo EKiR

Lange Nacht der offenen Kirche in Bonn und der Region am 18. Juni 2021

Informationen rund um Corona

Wir feiern angesichts der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie die Kirchennacht ganz anders: als Lange Nacht der offfenen Kirchen in Bonn und Region. Geistliche Angebote zu Stille, Gebet, Dank und Trost - mit den bewährten Hygienekonzepten der Kirchen.

Lange Nacht der offenen Kirchen an ganz vielen Orten in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis (Foto: Archiv Kirchenkreis Bonn)

Lange Nacht der offenen Kirchen an ganz vielen Orten in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis (Foto: Archiv Kirchenkreis Bonn)

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen, bei Ihrem abendlichen Weg duurch Ihr Viertel Ihre Kirche und vielleicht auch noch ein paar Gotteshäuser mehr in der Nachbarschaft zu besuchen. Hier und da spielt vielleicht ein wenig Musik, wird ein Text gelesen. Das Hygiene-Konzept vor Ort informiert, wie viele Menschen gleichzeitig gut verantwortbar die Kirche betreten können. Manche Gemeinden bietet auch einen Impuls vor der Kirchentür.

Schön, dass wir dieses geistliche Angebot nach den vielen Monaten, in denen die Pandemie unser Leben so bestimmt hat, trotzdem gestalten können. In Form kleiner Gottesdienst, niederschwellig und offen für Menschen gleich welcher Konfession und Religion. In der stadt- und regionweiten Gemeinschaft – wenn auch immer noch auf Abstand und mit Maske – verbinden wir uns. Seien Sie dabei!

Halten Sie den gebotenen Abstand. Ein Test ist in der Regel nicht erforderlich. In der allermeisten Kirchen braucht es auch keine Anmeldung.  Alle Angebote der offenen Kirchen sind natürlich kostenlos.

Herzlich willkommen!

 


Informationen rund um Corona Herzlich willkommen!