Logo EKiR

Pfarrkirche St. Sebastian in Bonn-Poppelsdorf Pfarrkirche St. Sebastian in Bonn-Poppelsdorf © Stefan Langenberg

Seelsorgebereich Bonn-Melbtal und Auferstehungskirchengemeinde - Pfarrkirche St. Sebastian, Bonn-Poppelsdorf, Kirschallee

St. Sebastian: Ein Erlebnis für alle: Kirchenmusik mit Gebärdensprache

ab 18.06.2021, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Eine Hommage an den tauben Künstler Beethoven. Chor- und Instrumentalmusik sowie ein Taizégebet werden durch Gebärdensprache und Bewegung für Hörgeschädigte interpretiert. Durch diese GebärdenMusik werden die musikalischen Ideen plastisch sichtbar gemacht und es entsteht ein besonderes Konzerterlebnis für Hörende und Hörgeschädigte.

Eine Hommage an den tauben Künstler Ludwig van Beethoven.

Chöre, Instrumentalisten und das Taizé-Ensemble aus den Kirchengemeinden St. Barbara, Heilig Geist, St. Sebastian und der Auferstehungskirchengemeinde präsentieren klassische Chor- und Orgelmusik, Neue Geistliche Lieder und ein Taizégebet.

Dieser Abend wird für Hörgeschädigte und Hörende ein besonderes Erlebnis. Durch eine Bewegungsperformanz mit Deutscher Gebärdensprache lässt Julia Schulenburg die musikalischen Ideen der Werke sichtbar werden. So entsteht ein Konzert zum Zuschauen – für Alle.

20.00 Uhr

Chormusik mit dem Pfarrcäcilienchor St. Barbara und der Kantorei der Auferstehungsgemeinde; Werke von Beethoven, Mendelssohn Bartholdy und anderen

20.30 Uhr

Orgelmusik mit Christoph Hamm und Stephan Pridik, u.a. Beethovens Abendlied

Pause und Imbiss

21.30 Uhr

Der Chor Regenbogen singt Neue Geistliche Lieder u.a. von Ruhama, Gregor Linßen, Eugen Eckert

22.00 Uhr

Taizélieder, Gebete und Stille mit dem Taizéensemble Bonn-Melbtal

Abschluss und Segen

GebärdenMusik: Julia Schulenburg

Julia Schulenburg in Aktion Julia Schulenburg in Aktion © Désirée Werlen

Adresse:

Pfarrkirche St. Sebastian, Kirschallee 24, 53115 Bonn-Poppelsdorf

Anfahrt:

Bus 601, 602 oder 603 Poppelsdorfer Platz

Bus 631 Kirschallee

Informationen für Menschen mit Behinderung:

behindertengerechter Zugang: ja

Zur Webseite

 

 



© 2012-2018, 8. BonnerKirchenNacht – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Herzlich willkommen!