Logo EKiR

Längst auf den großen Bühnen zu Hause: deutsch-türkischen Weltmusiktrios das „ensemble FisFüz“ © Foto: Yoshi Toscani

Johanneskirche - Evangelische Stadtkirche Troisdorf

Johanneskirche Troisdorf: Götterfunken mit Ensemble FisFüz

ab 19.06.2020, 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Ein Höhepunkt zur Kirchennacht: Musikalisch-globales Cross Over auf den Spuren Beethovens mit dem Ensemble FisFüz - "Musik aus Christentum, Islam und Judentum, friedlich vereint".

Dass Ludwig van Beethoven sich im Jahr 1824, in einer Phase der politischen Restauration, nach politischen Wirrwarr und Schrecknissen, dazu entschloss, seine Neunte Symphonie mit einem Chorgesang über Friedrich Schillers Gedicht „Freude schöner Götterfunken“ zu beenden, kann als Sehnsucht nach Verbrüderung, nach der Utopie eines Weltfriedens, nach einer Welt ohne Kriege und Zerstörung verstanden werden. Diese Sehnsucht ist auch ein Antrieb für das mehr als 20jährige gemeinsame Schaffen des deutsch-türkischen Weltmusiktrios „ensemble FisFüz“.

Erleben Sie exklusiv für die Götterfunken-Kirchennacht ein einzigartiges Konzert in der traditionsreichen Stadtkirche in Troisdorf

Die Welt kommt zusammen in der wunderbaren Musik des immer auch wieder fernsehgefragten Ensembles FisFüz © Foto: FisFüz-Cover

Ensemble FisFüz ist auf den Bühnen Deutschlands und international unterwegs. Es konzertierte in Österreich, der Schweiz, in Frankreich, Italien, Portugal, Südosteuropa, auf Zypern, in der Türkei, Jordanien, dem Nord-Irak, Marokko, Tunesien, Sudan und Südkorea. Es kooperierte u.a. mit dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich, Giora Feidman, Concerto Köln, Gianluigi Trovesi und den Freiburger Spielleyt. Die Gruppe ist Träger des SWR-Weltmusikpreises „querBeet“. 

Konzeption des Programms Kirchennacht in Troisdorf: Kreiskantorin Brgitte Rauscher

Die evangelische Stadtkirche in Troisdorf: Johanneskirche © Evang. Kgm. Troisdorf

Anfahrt:

S-Bahn und Bus: alle Linien Bahnhof Troisdorf (vor dort 2. Min. zu Fuß)

Informationen für Menschen mit Behinderung:

behindertengerechter Zugang: ja
Verstärkeranlage für Hörbehinderte: ja

Zur Webseite

 

 



© 2012-2018, 8. BonnerKirchenNacht – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung

Herzlich willkommen!